Bericht vom Trainingslager der 1. und 2. Mannschaft in

Villafranca di Verona (Italien)

 

Da die Lallinger Fußballer in der Heimat wegen der Schneemassen bislang nur Laufeinheiten absolvieren konnten,
kam das Trainingslager in Villafranco di Verona vom 11.-14.03 gerade recht.


In Italien angekommen konnte am Donnerstagnachmittag aber auch nur ein Lauf und eine Kraftübungseinheit stattfinden,
da es auch in Villafranco überraschend geschneit hatte. Von Freitag bis Sonntag hatten die Winkler dann jedoch
„Top-Bedingungen“ auf grünem Rasen. Abends und zwischen den Trainingseinheiten wurden die Spielerbeine von
unseren Physios Lois und Melanie kräftig durchgeknetet.


Am Samstagnachmittag fanden zwei „Länderspiele“ gegen den FC Haag aus der Schweiz statt. Während die 2. Mannschaft nur
1:1 (Tor: Daniel Weber) spielte, setzte sich die 1. Mannschaft gegen die Eidgenossen souverän mit 5:0 durch. Die Tore erzielten 2x Stephan Straßer, Rudi Geiß, Andreas Kölbl und Florian Zettl.

Nach diesen beiden Spielen ging es für die 30 Spieler und Betreuer nach Verona, wo ein gemeinsamer Abend auf dem Programm stand.

Nach der letzten Trainingseinheit am Sonntag und dem Mittagessen ging es wieder Richtung Heimat, wo die Lallinger von
10 cm Neuschnee begrüßt wurden.

!!Hier gehts zu den Bildern!!