Bericht über die Weihnachtsfeier vom 21. Dezember 2002

Die Musischinda umrahmten die Weihnachtsfeier gekonnt.

 

Die Geehrten
sitzend von links:
Konrad Lallinger (45 Jahre beim SV Lalling), Baptist Hüttinger (4o Jahre), Josef Eder (55 Jahre)
Josef Wittenzellner (40 Jahre), Rudi Steckel (45 Jahre)
stehend von links:
Jugendleiter Siegfried Straßer (30 Jahre), Georg Eder (20 Jahre), 2. Vorstand Peter Baranski, Rudi Eder (25 Jahre), Kajetan Eginger (30 Jahre), Adolf Lemberger (45 Jahre), Bernhard Weiß (20 Jahre), Heinz Rothmeier (30 Jahre), 2. Vorstand Klaus Appl (25 Jahre) und 1. Vorstand Siegfried Klampfl (30 Jahre)


Weihnachtsfeier mit Ehrungen und Christbaumversteigerung

 

Lalling (kl.). Im Dollmaiersaal begrüßte der 1. Vorsitzende Siegfried Klampfl eine große Anzahl von Vereinsmitgliedern zur traditionellen Weihnachtsfeier. Er wünschte ihnen einen kurzweiligen Abend, der von den „Musischindan“ gekonnt umrahmt wurde.

Der Vorstand hielt eine kurze Rückschau auf das abgelaufene Sportjahr und zeigte sich mit dem Abschneiden der Jugend- und Seniorenmannschaften sehr zufrieden. Für ihn war das Modewort 2002 nicht der „Teuro“, sondern „Standort“, wobei er in humorvoller Art auf die Standortdiskussion um den neuen Sportplatz einging.

Wie alle Jahre war es Zeit allen Dank zu sagen, die das ganze Jahr über dafür sorgen, dass der Spielbetrieb reibungslos abläuft. Der Vorstand bedankte sich bei den Trainern, den Platzwarten, den Platzkassieren, den Damen und Herrn des Platzverkaufs, sowie bei der Trikotreinigungsabteilung, beim Redaktionsteam der Stadionzeitung und dem Betreuer der Homepage. Schließlich bedankte er sich noch bei den Sponsoren.

Christian Oswald und Lothar Penn übergaben Geschenke an Vorstände und Trainer. Auch Trainer Günter Kröll hielt Präsente für die Trainingsfleißigsten bereit.

Nach dem Abendessen wurden Ehrungen für langjährige  Mitgliedschaft (20, 25, 30, 35, 40 und 55 Jahre) und Vereinstreue durchgeführt. Diese Ehrungen nahm Siegfried Klampfl zusammen mit dem 2. Vorstand Peter Baranski vor. Bemerkenswert war hier, dass mit Josef Eder, Martin Brunner und Xaver Kronschnabl drei Sportkameraden dem Verein bereits 55 Jahre die Treue halten. Sie waren Gründungsmitglieder im Jahre 1947.

Der Abend endete mit der Christbaumversteigerung, die von Franz Bachinger in bewährter Manier über die Bühne gebracht wurde.